++WIR GEHEN AUF DIE STRASSEN+
++Spendenaufruf für Roland Dellago |A+
++Neues Video von Roland Dellago |A “Das Herz der Heimat”+
Spendenaufruf zur “Prozesskostenhilfe” für Michael Stürzenberger
info-klein

Weniger Flüchtlinge, mehr Arbeitsmigranten in Deutschland

OECD-Studie zur Zuwanderung

vom 19.09.2019 Quelle: unser-mitteleuropa.com 

Immer weniger Menschen fliehen nach Deutschland – und immer mehr kommen, um hier zu arbeiten. Das geht aus einer Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hervor, die heute in Berlin und Paris vorgestellt wurde.

Demnach ist Deutschland im Vergleich der OECD-Staaten nach den USA nach wie vor das zweitbeliebteste Zuwanderungsland. Die Zahl der Erstanträge auf Asyl ging laut der Studie 2018 in Deutschland um 18,3 Prozent auf 162.000 Anträge zurück. In allen 36 Mitgliedsstaaten der OECD wurden im vergangenen Jahr 1,07 Millionen Erstanträge gestellt, das waren 35 Prozent weniger als in den Rekordjahren 2015 und 2016 (je 1,65 Millionen Erstanträge). Das sei ein „sehr niedriger Stand“, sagte OECD-Migrationsexperte Thomas Liebig. Die OECD rechne aber damit, dass es in den kommenden Jahren erneut zu einem großen Zuzug von Asylsuchenden kommen könnte. „Wir wissen nur nicht, wann“.

info-klein

Das Ende der linksgrünen Klimareligion?

Ist der Klimahype bald beendet?

Das Ende der linksgrünen Klimareligion?

vom 07.  September 2019 

Liebe Leser, Tag für Tag verkünden uns Marionetta & Co. mit ernster Miene, dass das Ende der Welt bevorsteht, wenn nicht endlich, endlich, endlich die Forderungen einer schwedischen Schulschwänzerin und einer grünen Koboldexpertin eins zu eins in die Tat umgesetzt werden – sprich: Wenn unser aller Leben nicht sofort durch dessen erhebliche Verteuerung sowie durch drastische Verbote ökosozialistischer Weltenretter massiv zum Schlechteren verändert wird.

info-klein

Demo in Mönchengladbach

Weil wir die Nase gestrichen voll haben

Endlich mal einig: 23 Gruppen rufen zur „Stoppt die Gewalt!“-Demonstration auf

vom 04.  September 2019 

Dominik Roeseler („Mönchengladbach steht auf“) lebt seit fast einem Jahrzehnt fürs Demonstrieren. Mit bewundernswerter Leidenschaft organisiert er Demo auf Demo. Diesmal: „Stoppt die Gewalt! In NRW und Deutschland“ am 8. September 2019 in Mönchengladbach.

logo-adpm600x400

ADPM - Pressemitteilung

ADPM Wahlanalyse

vom 02.  September 2019 

Zum Ergebnis der gestrigen Landtagswahl nimmt der Vorstand des Landesverbandes Sachsen wie folgt Stellung:

Das Ergebnis der Wahl, in der der AdPM nach nur einem halben Jahr nach der Gründung erstmals zu einer Landtagswahl angetreten ist, ist für uns nicht zufriedenstellend. Die Ursachen werden wir in der Partei gründlich analysieren. In einer ersten Einschätzung am Wahlabend wurde festgestellt, das der Weg der Partei, der Gründungsgedanke und die bisher geleistete Arbeit bis hin zu einem konservativen, sozialen und patriotischen Programm dennoch ein erfolgreicher Weg war….

info-klein

AfD - Juniorpartner der CDU?

AFD-Sachsen – Koalition mit CDU?

vom 02.  September 2019 

Ein Paukenschlag – mindestens für einen Teil der AfD-Mitglieder und Wähler der Partei. Entgegen bisheriger Aussagen der AfD, hält Generalsekretär Jan Zwerg von der AfD-Sachsen eine Koalition mit der CDU für denkbar, würden AfD-Forderungen berücksichtigt…
keine-moschee

Mahnwache

Protest gegen Großmoschee in Dresden

vom 28.  August 2019 

Die Aktion der Heidenauer Wellenlänge “Mahnwache gegen den Neubau einer Großmoschee in Dresden – 25.08. bis 31.08.2019” wird von dem Holländer Edwin Wagenfeld und dem Schweizer Ignaz Bearth unterstützt. Eindrücke des gestrigen Tages wurden per Livestream an mehrere tausend Interessierte übertragen, Kommentare der Zuschauer sprechen eine eindeutige Sprache und zeugen von Solidarität für die Teilnehmer der Mahnwache. Wissbegierige Anwohner stellten viele Fragen und sicherten anschließend der Initiative ihre Unterstützung zu. Die Veranstalter Madeleine Feige und Bernhard Wedlich sprechen von einem vollen Erfolg.

Patrioten denken für ihre Heimat.
Patrioten sind gemeinsam stark!

logo-adpm600x400

Bewusst besser wählen

Landtagswahl 2019 in Sachsen

vom 18.  August 2019 

Jetzt heißt es persönliche Animositäten abschalten und für Sachsen denken!

Erstimme der AfD und die Zweitstimme dem Aufbruch deutscher Patrioten Mitteldeutschland – ADPM …

Patrioten denken für ihre Heimat.
Patrioten sind gemeinsam stark!

unzensiert

Balkanroute: 28.000 illegale Migranten über Griechenland eingereist

Balkanroute

Quelle:  unzensiert.at  vom 17.  August 2019 

Nicht weniger als 28.000 illegale Migranten sind in den ersten sieben Monaten 2019 „offiziell“ über Griechenland in die Europäisch Union eingewandert. Damit gibt es auch wieder massiven Nachschub von Zuwanderern, die über die sogenannte Balkanroute nach Mitteleuropa, also Österreich, Deutschland und Italien weiter marschieren wollen.

zaronews_1280x1280

Satirepartei in Sachsen im Fokus der Polizei

Hakenkreuz auf Wahlplakaten

Quelle:  www.zaronews.world  vom 7.  August 2019 

Die Satirepartei Die PARTEI sorgt seit Jahren mit provokanter Werbung für Aufmerksamkeit. Doch nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Zwickau gegen Vertreter der Partei in Sachsen. Zuvor hatte die örtliche Polizei Wahlplakate abgehangen, auf denen ein Hakenkreuz auf einer Landkarte Sachsens zu sehen war, darüber CDU-Ministerpräsident Kretschmer.

bmv-logo-2

Unterschied zwischen radikal und extremistisch

Radikal oder Extrem – Das BMfV definiert

Quelle:  https://www.verfassungsschutz.de/de/service/faq/ vom 2.  August 2019 

Was versteht man unter “freiheitliche demokratische Grundordnung? Was sind extremistische Bestrebungen? Was ist der Unterschied zwischen radikal und extremistischt?

linksextrem

Anschlag auf "Ristorante Farfalla"

Spendenaufruf No. 14 – Ristorante Farfalla, Leipzig

Quelle:  https://alternative-hilfe.de/  Vorgang vom 29.  Juli 2019 

Glasbruch und Buttesäure- Anschlag, Schaden ca. 4.500 €, Patrioten helfen Patrioten, Spendenaufruf No. 14

youwatch

Nice to beat you - Antifa ruft zur Gewalt gegen IB auf

„Nice to beat you“ – Antifa ruft zu Gewalt gegen IB auf

Quelle:  https://www.journalistenwatch.com  vom 20.  Juli 2019 

Sachsen – Antifa-Gruppen haben mit einem Plakat in der Bibliothek der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg dazu aufgerufen, die geplante Demonstration der Identitären Bewegung (IB) heute, am 20. Juli mit Gewalt zu verhindern.

youwatch

Europa blecht weiter

Europa blecht weitere 1,4 Milliarden für syrische Flüchtlinge in Türkei

Quelle:  https://www.journalistenwatch.com  vom 20.  Juli 2019 

Die Flüchtlingskrise kostet Deutschland schon im vierten Jahr Unmassen Geld – aber bekanntlich nicht nur im eigenen Land: Als Hauptnettozahler der EU trägt die Bundesrepublik den Löwenanteil der Kosten des Türkei-Flüchtlingsdeals.

Gerade dieser Tage werden dessen gravierende finanzielle Auswirkungen einmal mehr überdeutlich: Die EU-Kommission hat gestern weitere 1,4 Milliarden Euro für die Türkei bewilligt. Das Geld ist der „Stillhaltelohn“ dafür, dass das Erdogan-Regime weitere Syrien-Flüchtlinge an der Ausreise Richtung Mitteleuropa hindert. Die Mittel sind eigentlich für die Unterbringung und Versorgung der syrischen Flüchtlinge in der Türkei zweckgebunden, doch niemand weiß, ob die Regierung in Ankara die Mittel tatsächlich dafür verwendet. Unbeirrt verkündet die Brüsseler Kommission trotzdem, dass die Zuwendungen „vor allem dazu beitragen werden, die Gesundheitsversorgung und den sozialen Schutz der Menschen zu gewährleisten“, wie gestern der „Deutschlandfunk“ meldete

youwatch

„Monitor“-Restle in Hochform

„Monitor“-Restle in Hochform: Erst Rufmord, dann Morddrohungen

Quelle:  https://www.journalistenwatch.com  vom 20.  Juli 2019 , Autor: Daniel Matissek

Am Donnerstag wurde der Blogger und Unternehmer Peter Weber in einem unterirdischen Beitrag von ARD-„Monitor“ in die Nazi-Ecke gerückt. Gestern stilisierte sich dann ARD-„Moralrampensau“ Georg Restle als Opfer von Morddrohungen. Die politischen Magazine der ARD entwickeln sich zunehmend zu reinen Propagandaformaten.

v_lengsfeld

Merkel kriegt das große Zittern

Merkel kriegt das große Zittern

Quelle:  https://vera-lengsfeld.de  vom 17. Juli 2019

An diesem kalten Julitag, an dem man heizen müsste, um eine erträgliche Raumtemperatur für Schreibtischarbeit zu bekommen, hat Kanzlerin Merkel Geburtstag. Die Claqueure stehen Schlange, um ihre Huldigungen abzuliefern. Ganz nach vorn hat sich Sigmar Gabriel gedrängelt. Im Tagesspiegel verkündet der frühere Beauftragte für Popkultur und Popdiskurs der Regierung Schröder, SPD-Vorsitzende und Minister, dass Merkel dem Land „gut getan“ hätte. Das ist der Grundtenor aller Lobpreiser, weswegen man sich die Nennung der anderen Namen sparen kann. Wenn man Gabriels Begründung für seine kühne Behauptung liest, fragt man sich, ob der in einem andern Universum lebt, als das gemeine deutsche Volk, Verzeihung, die Bevölkerung.

gedanken-sind-frei-header

Rechts - die menschenfreundliche Alternative

Linke Klischees und die Realität

Quelle:  https://arcadi-online.de/die-menschenfreundliche-alternative vom 14. Juli 2019

Keine Visionen für das Morgen, Hass auf Muslime, Hass auf Ausländer, Hass auf Linke, Hass auf alles und jeden, der anders als man selbst ist.

So oder so ähnlich sieht oft die überspitze Beschreibung der Rechten von links aus. Doch an jedem Klischee – das wissen gerade wir Rechten besser noch als die Toleranzutopisten von links – ist auch etwas Wahres dran.

So auch an diesem. Aber warum neigen Rechte dazu? Warum werden oftmals nicht die Menschen, nicht die Individuen hinter einer Gruppe gesehen, sondern nur die Gruppe als Ganzes?

Nicht jeder Ausländer ist, nur weil er eben Ausländer sein mag, automatisch ein schlechter Menschen und genauso wenig ist jeder Deutsche automatisch ein guter Mensch.

logo-adpm600x400

Kapitulation des Rechtsstaates

Kundgebung in Connewitz erneut verwehrt!

Quelle: aufbruch-deutscher-patrioten.de/pressemitteilungen/  vom 17. Juli 2019

Kundgebung Connewitz erneut verwehrt

Die Stadt Leipzig sieht sich trotz erst positivem Bescheid doch nicht in der Lage, unsere lange angemeldete und geplante Kundgebung im Leipzig-Connewitz sicher abhalten zu lassen. Dementsprechend erreichte uns aktuell ein neuer Bescheid der Stadt, in welchem die Verlegung der Kundgebung auf den Simsonplatz, vor dem Verwaltungsgericht verfügt wird.

Zur Begründung wird ausgeführt: „Nunmehr hat sich die Gefahrenprognose dergestalt entwickelt, dass sich der Widerruf des Bescheids vom 12.07.2019 einschließlich des Erlasses eines neuen Bescheids notwendig machen.“

ANTIFA-REPUBLIK MACHT „RECHTSEXTREMISMUS“ ZUR EHRENSACHE

“Rechtsextremismus” Ehrensache?

Quelle: Bayernistfrei.de  vom 12. Juli 2019

Die Bunte Unrechts-Republik radikalisiert sich. Maaßen musste Voßkuhle weichen. Auch wir sind voßkuhlewidrig. Die SPD sieht ihr Heil in der Opfergabe von Thilo Sarrazin auf dem Altar der Humanitärbigotterie. Wer Rackete nicht mag, steht seit 2017 mit Art. 1 GG auf Kriegsfuß und gerät ins Visier des Autoritären Humanitärstaats. Wir sind für diese Auszeichnung leider noch zu unbedeutend.

Skandal durch Haldenwang

Skandal um Haldenwang

Quelle: Bayernistfrei.de  vom 12. Juli 2019

Die Bunte Unrechts-Republik radikalisiert sich. Maaßen musste Voßkuhle weichen. Auch wir sind voßkuhlewidrig. Die SPD sieht ihr Heil in der Opfergabe von Thilo Sarrazin auf dem Altar der Humanitärbigotterie. Wer Rackete nicht mag, steht seit 2017 mit Art. 1 GG auf Kriegsfuß und gerät ins Visier des Autoritären Humanitärstaats. Wir sind für diese Auszeichnung leider noch zu unbedeutend.