Analyse eines parteilosen Patrioten

 In Allgemein, Gedanken sind frei, Meinungsfreiheit

Realistisch und pragmatisch betrachtet werden die Landtagswahlen im Osten nichts bringen, selbst wenn die AfD 25-30 % erhält.

Quelle: Deutsches Historisches Museum Berlin

Quelle: Deutsches Historisches Museum Berlin

Deutschland ist in drei große Lager gespalten, AfD-Wähler, CDU-Wähler, Grünen-Wähler, die SPD zähle ich nicht mehr.
Bevor die etablierten Parteien nicht vollständig von der Bildfläche verschwinden, werden sie sich mit ihren 20-25 % zur Mehrheit zusammenrotten und diesen ganzen Scheiß fortführen, man erkennt ja schon keine Unterschiede mehr zwischen CDU und Grünen oder SPD, außer dass jeder den Wählern Versprechungen macht, die nie eingehalten werden, wie in den letzten 14 Jahren.

Im Prinzip verwalten die gesamten Parteien ja nur unser Steuergeld und das machen sie miserabel, und dafür brauchen wir diese Parteien nicht.
Jeder Wähler, egal was er wählt, wird betrogen und regelrecht verarscht, denn wenn die Parteien, die er nicht gewählt hat, an die Regierung kommen, bekommt er Dinge die er nie wollte.
Also müssen wir uns zusammenschließen, damit meine ich alle Wählergruppen, und eine pragmatische realistische Wirtschaftspolitik machen.

Generell traue ich keinem Politiker, auch nicht den Politikern der AfD, denn unter ihnen sind auch Politiker von den ehemals etablierten Parteien, die jahrelang diese Scheiße mitgemacht haben.
Durch diesen Zusammenschluss der verschiedenen Wähler-Gruppen müssen wir Petitionen durchsetzen, die eine vernünftige Politik gewährleisten, auch muss der Bundeskanzler direkt gewählt werden können und nicht von den Parteien bestimmt werden. Die Europawahl hat gezeigt, dass die Parteien bereit sind offensichtlich zu betrügen, sie machen sich nicht mal die Arbeit das zu verschleiern.

 

Danke A. W. für Deinen Beitrag bei der Vereinigung der Patrioten.

Empfohlene Beiträge