Freibrief für Gewalt gegen Abgeordnete?

 In Angriffe auf die AfD, Bürgerrechte, Gewalt, Informationen, linksextreme Gewalt, Meinungsmache, Systemkrise, Widerstand

Foto: bz-berlin.de / picture alliance / Maurizio Gmb

Berlins Innensenator unterstützt den Protest vor der AfD-Wahlparty „ausdrücklich“, obwohl gewählte Abgeordnete und ihre Gäste ernsthaft bedroht wurden.

Gleichzeitig distanziert er sich von Gewalt. Was soll das?

Empfohlene Beiträge