Dumm, dümmer, Stegner

 In Allgemein, Antifa, linksextreme Gewalt, Linksextremismus, SPD, Stegner

Von Henryk M. Broder: In Hamburg qualmt es noch, die Autonomen feiern ihren Sieg über das System, über 200 verletzte Polizisten müssen behandelt werden, da kommt schon ein Etappenhase der Evolution aus dem Unterholz und warnt vor…Ralf Stegner stellt alles in den Schatten, wofür die SPD den Namen Sonderbare Partei Deutschlands trägt./ Foto: Olaf Kosinsky

Quelle: Dumm, dümmer, Stegner – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

 

Henryk M. Broder / 08.07.2017

Dumm, dümmer, Stegner

Wann immer in diesem unseren Lande etwas passiert, das die nützlichen Idioten der gesellschaftlichen Nivellierung irritiert, ihre Selbstgefälligkeit und Selbstgerechtigkeit in Frage stellt, sind sie nicht über die Tat entsetzt, sondern machen sich Sorgen um deren mögliche Folgen. Ob das, was passiert ist, dazu angetan wäre, Vorurteile zu schüren und die Fremdenfeindlichkeit zu befördern.

Nach der Kölner Silvesterfeier sinnierten zwei Damen aus dem schreibenden Gewerbe über die „Urängste“ alter weißer Männer „vor potenten, jungen, fremden, ‚wilden‘ Männern“. Und über Frauen, die behaupteten, belästigt worden zu sein: „Womöglich sind aber auch Frauen dabei, die gar nicht Opfer geworden sind, sondern aus politischer Überzeugung der Meinung waren, dass die Täter mit Migrationshintergrund oder die Flüchtlinge, die das Chaos auf der Domplatte für sexuelle Übergriffe ausgenutzt haben, abgeschoben gehören. Das hoffen sie womöglich mit einer Anzeige zu beschleunigen.“

Möglich, dass es sich so abgespielt hat. Möglich auch, dass die Polen den Sender Gleiwitz überfallen haben, um die Deutschen zu provozieren.

Ralf Stegner, der charismatische Landes- und Fraktionsvorsitzende der SPD in Schleswig-Holstein und einer der stellvertretenden Vorsitzendes der Bundes-SPD, denkt auch gerne um zwei Ecken. Seine Spezialität ist es, jede Niederlage der SPD zu einem Sieg oder der Chance auf einen Sieg umzudeuten. Und er twittert alle Naslang neue Wasserstandsmeldungen über seinen Gemütszustand. Heute früh über die Autonomen-Performance in Hamburg und was daraus folgen könnte.

Am Ende profitiert von Gewalt politische Rechte, deren Ziel es ist, das zu diskreditieren, wofür friedliche Globalisierungskritiker kämpfen! Gewalttäter von Hamburg werden möglicherweise zweifelhaftes Verdienst haben, Rechtsruck verursacht zu haben,der Köln in den Schatten stellt!

Bingo. Und Ralf Stegner stellt alles in den Schatten, wofür die SPD den Namen Sonderbare Partei Deutschlands trägt.

Recommended Posts

Schreibe einen Kommentar