Dafür stehe ich

 In Meinungsfreiheit, Respekt, Systemkrise, Toleranz

 Nur gemeinsam sind wird stark!

Wann kommt es zu einem „Hambacher-Fest“ in der AfD?

Wann gibt es in Deutschland ein neues „Hambacher-Fest“?

Wann kommt es zu einem neuen „Hambacher Fest“ der deutschen Bürgerbewegungen?

Wann nehmen wir uns ein Beispiel an Siebenpfeiffer, Wirth und Schüler?

Wann kämpfen wir gemeinsam für unsere gemeinsamen Interessen, legen unsere persönlichen Ambitionen zur Seite und kämpfen für unser gemeinschaftliches Ziel?


Wann retten wir gemeinsam unsere Heimat?

Ist Deutschland gerettet, können wir die persönlichen Ambitionen wieder aufnehmen und respektvoll mit den anders Ambitionierten „streiten“ und neue demokratische Mehrheiten schaffen.

Nur Solidarität in der Verfolgung gemeinschaftlicher Ziele schafft Mehrheiten!


Heute, wie auch schon damals, können nur die Massen – das Volk – die Regierenden unter Druck setzen. Spüren diese den Druck der Massen (!), müssen sie reagieren um nicht unterzugehen.

____________________________________________________________________________
Zur Erinnerung:

Zitat:
Am 27. Mai 1832 kamen auf dem Hambacher Schloss zwischen 20.000 und 30.000 Menschen zu einem großen Fest zusammen. In zahlreichen glühenden Reden wurden bürgerliche Freiheiten und die deutsche Einheit gefordert. Die Veranstaltung war dabei tief geprägt von der Solidarität mit den europäischen Nachbarvölkern, insbesondere den Polen. Das Hambacher Fest war die bis dato größte Veranstaltung, auf der liberale und demokratische Forderungen einer breiten Öffentlichkeit präsentiert wurden.
Zitatende

Quelle:
http://www.demokratiegeschichte.eu/index.php?id=10

Zitat:
Der Deutschen Mai.
Völker bereiten Feste des Dankes und der Freude beim Eintritte heilvoller großer Ereignisse. Darauf mußte das deutsche Volk seit Jahrhunderten verzichten. Zu solcher Feier ist auch jetzt kein Anlass vorhanden, für den Deutschen liegen die großen Ereignisse noch im Keim, will er ein Fest begehen, so ist es ein Fest der Hoffnung; nicht gilt es dem Errungenen, sondern dem zu Erringenden, nicht dem ruhmvollen Sieg, sondern dem mannhaften Kampf, dem Kampfe für Abschüttelung innerer und äußerer Gewalt, für Erstrebung gesetzlicher Freiheit und deutscher Nationalwürde.
Alle deutschen Stämme sehen wir an diesem heiligen Kampfe Theil nehmen; alle seyen darum geladen zu dem großen Bürgerverein, der am Sonntag den 27. Mai, auf dem Schlosse zu Hambach bei Neustadt am Haardtgebirge statt finden wird.“
Zitatende

Quelle:
https://www.regionalgeschichte.net/bibliothek/texte/aufsaetze/traub-hambacher-fest.html#cLL9

____________________________________________________________________________

In diesem Sinne wünsche ich mir den Zusammenschluss aller Vertreter unterschiedlicher Facetten, denn ohne die Kraft der Massen, lassen die Deutschlandhasser unsere Heimat untergehen.

Wissen alleine reicht nicht – werdet aktiv.

Frank Spickermann

Der Beitrag gefällt Ihnen, hier können Sie ihn teilen
25
Recommended Posts

Leave a Comment

Enjoy this blog? Please spread the word :)