Brutale Antifa-Gewalt

 In AfD, Angriffe auf die AfD, Antifa, Antifaschisten, Bundestagswahl, demokratisch legitimierte Partei, linksextreme Gewalt, Linksextremismus, Systemkrise, Widerstand

Quelle: Screenshot youtube

Quelle: Brutale Antifa-Gewalt gegen AfD-Wahlparty in Berlin – philosophia perennis

 

(David Berger) Die Rufe „Haut ab, haut ab“ und „AfD Rassistenpack“ waren noch das Harmloseste, was man gestern bei den Antifa-Krawallen auf dem Alexanderplatz in Berlin zu vermerken hatte.

Einige hundert Linksradikale und -extreme hatten sich dort vor der Wahlparty der AfD versammelt, bewarfen Polizisten und Feiernde mit Flaschen und Steinen.

In Köln waren es deutlich weniger Leute, die zum protest zusammen gekommen waren, aber auch hier soll es zu gewalttätigen Aktionen der Linken gekommen sein.

Die hilflose Wut, die die Vertreter der Altparteien angesichts des Wahlerfolgs der AfD empfanden, aber nur ansatzweise äußern konnten, entlud sich hier auf dramatische Weise:

Tomasz M. Froelich, Persönlicher Referent und Büroleiter des Bundessprechers und Fraktionsvorsitzenden Prof. Dr. Jörg Meuthen im Landtag von Baden-Württemberg, schrieb gestern noch auf Facebook:

„Unfassbare Szenen, die sich hier in Berlin abspielen: Ohne Polizei wären wir Freiwild, einen TV-Termin mussten wir absagen, weil wir von Chaoten umlagert wurden.

Selbst vor kleinen, zehnjährigen Mädchen, die die Wahlparty mit ihren Müttern vorzeitig verlassen haben, machen diese charakterlich und geistig deformierten und degenerierten Gruselgestalten von der Antifa nicht halt – auch auf wehrlose Menschen versuchen diese Schlägertrupps einzudreschen.

Der Polizei sei Dank, dass sie hier Leben retten konnte. Das ist die Saat linker Kulturhegemonen und deren Helfershelfer in der etablierten Politik, und nicht nur dort.

Uns hat man auch versucht anzugreifen und schrie uns an. So viel Aggression und Hass auf einmal habe ich noch nie erlebt. Als ich dann diesen antifaschistischen Intelligenzallergikern auf polnisch antwortete, sagte eine Antifantin zu mir ernsthaft: „Rede deutsch, Du Nazi!“ Ja, die Antifa ist berühmt dafür an ihren eigenen Widersprüchen zu scheitern.“

Übrigens: Ich bin ein äußerst toleranter Mensch, aber wer ernsthaft mit der Antifa sympathisiert oder deren Schandtaten relativiert, der möge mich bitte entfreunden. Vielen Dank!“

Die nächsten Monate werden zeigen, ob die Saat des Hasses, die gemerkelte Medien und linksgrüne Politiker – aus purer Angst vor der Bevölkerung und um ihre Macht – in den letzten zwei Jahren vor der AfD ausgestreut haben, weiter aufgeht. Dann drohen tatsächlich bürgerkriegsähnliche Zustände.

Der Beitrag gefällt Ihnen, hier können Sie ihn teilen
25
Recommended Posts

Leave a Comment

Enjoy this blog? Please spread the word :)