Behandlung von Asylanten und Deutschen

 In Allgemein, Angriffe auf die AfD, ARD, Blogs, demokratisch legitimierte Partei, Hetze, Heuchelei, Informationen, Islamisierung, Meinungsfreiheit, Pinocchio-Medien, Systemkrise, Toleranz, Widerstand

MICHAEL MANNHEIMER BLOG

ISLAMISIERUNG UND LINKSTREND STOPPEN – GRUNDRECHTE SCHÜTZEN – DEMOKRATIE STÄRKEN

Unsere Regierung behandelt Millionen Asylanten besser als viele ihrer deutschen Bürger.

Und verstößt damit millionenfach und täglich gegen das Grundgesetz

Veröffentlicht am 27.02.2015

Die unterschiedliche Behandlung von Asylanten und Deutschen in Deutschland
http://petraraab.blogspot.de/2015/02/…

Die unterschiedliche Behandlung von Asylanten und Deutschen in Deutschland ist ein menschenrechtswidriger Skandal und verstößt gegen Art 3 Grundgesetz:

„Niemand darf wegen seines Geschlechts, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat ud Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politschen  Anschauungen benachteilligt oder bevorzugt werden.“

In jeder anderen Zeit hätte sich ein Volk gegen seine Regierung längst erhoben, wenn diese ungefragt und vom Volk nicht legitimiert Millionen Menschen aus allen Teilen der Welt importiert hätte – und diese besser behandelt als das eigene Volk. Keine Regierung hätte dies über kurz oder lang überlebt. Die Menschen hätten sich mit allem bewaffnet, was sie finden konnten, und die Verantwortlichen aus dem Land gejagt oder gleich an Ort und Stelle massakriert.

Was die Merkel-Administration samt der ihr ergebenen Vasallen aus Politik, Medien und Gewerkschaften dem deutschen Volk zumuten, ist wohl einmalig in der Weltgeschichte. Seit nunmehr einem Jahr kommen nahezu täglich Immigranten in der Größenordnung einer Kleinstadt nach Deutschland. Tag für Tag für Tag. Nur die Allerwenigsten sind Asylanten im Sinne des deutschen Asylgesetzes. Meist handelt es sich um Männer im besten Mannesalter (15-30 Jahre).

Michael Mannheimer, 22.2.2016

Die „Willkommenskultur“ ist die euphemistische Verklärung der verbrecherischen Unkultur der Abschaffung der Deutschen durch Medien und Politik

Unsere deutschfeindlichen Medien – ganz vorne weg die Staatssender ARD&ZDF, verkaufen die Asylanten allesamt als Kriegsflüchtlinge. Was in doppelter Hinsicht gelogen ist: Denn nur ein geringer Teil kommt tatsächlich aus Syrien (viele sich als Syrer ausgebende Immigranten haben gefälschte oder gar keine Pässe und geben sich wegen Merkels Syrien-Verdikt („Syrische Flüchtlinge sind ohne Ausnahme willkommen“) nur als solche aus).

Und viele Flüchtlinge sind eben keine Kriegsflüchtlinge oder Asylanten, sondern Schwerst-Kriminelle, die aus ihren Ländern fliehen, weil sie dort der Strafverfolgung entgehen wollen. Bei einem nicht unerheblichen Teil der Flüchtlinge handelt es sich ferner um Agenten der IS und anderer Terror-Organisationen, die, ausgestattet mit Geldern aus Saudi-Arabien, nach Deutschland kommen, um den weltweiten Terror des Islam ins Herz Europas zu verfrachten. Denn – so das Kalkül der Islam-Strategen -: Fällt Deutschland, fällt bald ganz Europa.

Nach 90 Jahren erleben wir dank Merkel wieder Zustände wie in der Weimarer Republik


 

Merkel und die Linksmedien haben Deutschland in einem Maße destabilisiert, wie es zuletzt nur in den Anfängen der Weimarer Republik der Fall war. Deutsche Bürger, die ihren berechtigten Unmut äußern, werden als „Abschaum“, „Pack“ und „Verbrechermob“ denunziert von jenen, die für die Ursache dieses Unmuts verantwortlich sind.

Es kommen dunkle Zeiten auf uns zu. Alles ist möglich. Bürgerkrieg, Militärputsch, aber auch eine dritte sozialistische Diktatur, deren Anfänge wir gerade alle erleben. Doch eines ist klar: Nicht der Islam ist – bei all seiner von ihm ausgehenden tödlichen Bedrohung für unsere zivilisatorischen Werte –  die eigentliche Bedrohung. Es ist der Sozialismus. Ohne diesen gäbe es keine Islamisierung Deutschlands und Europas.

Daher müssen sich die Völker Europas des Sozialismus entledigen. Und zwar für immer.

Der Beitrag gefällt Ihnen, hier können Sie ihn teilen
25
Recommended Posts

Leave a Comment

Enjoy this blog? Please spread the word :)