Endlich: Bundesregierung dreht Erdogans Islam-Behörde den Geldhahn zu

Lange hat’s gedauert. Aber jetzt endlich hat sich die Politik dazu durchgerungen, Erdogans Religionsbehörde DITIB den Geldhahn zuzudrehen. Die „Bild“ vermeldet, dass die alle Zahlungen aus ihren Fördertöpfen zur Extremismus-Prävention für den umstrittenen türkischen Moscheeverein „Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.“ (DITIB) einstellt….